Montag, 2. August 2010

Auf's Korn genommen

Die Barszene - ständig auf der Suche nach neuen, unbekannten, seltenen Zutaten und Spirituosen, die  zum Teil mit einer außergewöhnlichen Aufmachung das Interesse wecken. Was ist aber mit den altbekannten?! Sind sie die Verlierer der Zukunft? Ich sage nein, und stelle heute ein Produkt vor, welches heutzutage rund um den Globus recht bekannt ist und sich in die Top Ten (9. Platz) der meist verkauften Spirituosen mit einreiht - Jägermeister.
Aus dem Eichenfass in die Bars der Welt.

Jägermeister, fast ein jeder kennt ihn. Aber kennt man wirklich alles? Ich bis dato noch nicht. 
Anlass genug um hier mal mehr ins Detail zu gehen. Dazu soll das Video die gewohnte Schreibweise heute einmal ablösen.     Film ab:

Und wie schaut es mit der Mixbarkeit dieses Kräuterlikörs aus Wolfenbüttel aus?
Einige Mixturen dürften bekannt sein, besonders die mit den Limonaden und Energy Drinks. Das allein lockt mich aber noch nicht aus der Ecke hervor.
Mein Versuch, etwas Sommerliches zu zaubern, endete erstmal wie folgt:

5cl Jägermeister
1cl Mozart Chocolate Dry 40%
2cl Limettensaft
1 Barlöffel Zucker
1Barlöffel frisch geriebener Ingwer
1-2 Minzezweige (je nach Größe- nur nicht zuviel)

Die Minze zuvor etwas muddlen und anschließend mit allen Zutaten kräftig shaken - Feinsieben- in einen mit Eiswürfeln gefülltes Highball Glas abseihen und mit etwas Tonic auffüllen.

Jägermeister lässt sich auch als Alternative zu Pimm's No.1 gut für einen Pimm's Cup hernehmen. Dazu verwende ich jedoch ein wenig Gurkensirup von Monin, um den Geschmack der Gurke etwas zu verstärken.
Die Variante:

6cl Jägermeister
1cl Gurkensirup
1,5cl Zitronensaft
3 dicke Gurkenscheiben

Alle Zutaten kräftig shaken - Feinsieben - in einem mit Eiswürfeln gefülltes Highball Glas abseihen, mit Ginger Ale (altern. Tonic, ZitroLimo oder gar Champagner) auffüllen. Mit Gurkenschalen und Früchte der Saison garnieren.

Auf der Suche nach weiteren Rezepten mit Jägermeister - VERMISCHBAR

Ein Dank an Sarah B., Schröder & Schömbs PR GmbH / Berlin, die mich mit diesem Überraschungspaket dazu veranlasste, darüber zu schreiben. Im übrigen, eine Flasche Jägermeister, zwei Gläser, gebettet in einer wunderschönen und massiven Holztruhe - alle Achtung.

Kommentare:

comander02 hat gesagt…

Ich hab da auch ein Rezept
eine Kreation von mir:

Evolution 2009

3cl Licor 43
4cl Gin (Beefeater 47%) ,
2cl Zimtsirup
1 Stück frischer Ingwer 2cm ,
3cl Limettensaft
3 Stück getrocknete Nelken

Die Nelken , Ingwer und Limettensaft kräftig muddeln
die restlichen Zutaten dazugeben alles kräftig auf Eis Cubes kräftig Shaken
und in eine Cocktailschale fine strainen

Cheers :-)

B@rGeist hat gesagt…

Das klingt sehr interessant! Danke für die Rezeptur, werde ich mal ausprobieren. ;-)