Samstag, 28. Februar 2009

BarWelt


Ich habe meinen Blog erstellt um mir in Zukunft Gehör zu verschaffen, Auszutauschen, Ideen und Anregungen zu finden und zu geben...
Im Moment scheint jeder damit zu tun zu haben, dass "richtige Logo zu finden".
Nun...der Sache ist nichts entgegen zu bringen, aber muss denn fast ein jeder diese Abstimmung auf seinen Blog ziehen?



Ist IKEA für uns (wohl bekannt für dessen Flops) von Interesse, um damit auf sich Aufmerksam zu machen?!

Sind Videos ohne weitere Beiträge Lückenfüller für Gedankenlose Momente in denen kein Wort zu finden ist...


Ja...ich weiß...dann mach doch mal...schreib oder gib ein Thema an!
Soll ja auch...kommt ja auch...alles zu seiner Zeit.
Bevor ich irgendetwas schreibe, um den Blog zu schmücken...nö!!!
Themen, die unseren Horizont erweitern...und immer mit der "Welt der Bar" zu tun haben...
Treffen wir uns hier deswegen nicht all zu oft und anonym?

Kommentare:

Triobar hat gesagt…

Lieber Bargeist,
ich halte den Ikea-Artikel durchaus fuer relevant, gerade fuer viele Heimbarbesitzer und Hobbymixer beinhalten die Links zum Stylespion und Ikeahacker viel Stoff zum Ideenaufgreifen. Die eigene Bar so umzubauen, wie es dort anhand von einzelnen Komponenten gezeigt wird ist gut realisierbar.
Ebenfalls finde ich es okay, das die meisten Seiten auf die Abstimmung hinweisen, es geht schliesslich auch um eine gemeinsame Sache. Jeder Blog hat fuer andere auch noch unbekannte Leser im Schlepptau, die Reichweite wird einfach groesser. Gemeinsam wird man staerker!
Bevor du so vollmundig hier nun anfaengst zu kritisieren, so lass doch lieber Taten folgen...
Ich persoenlich finde Bar-Blogs sogar sehr angenehm wenn sie nicht nur nur die Barwelt beschreiben, aber ddas ist natuerlich auch nur wieder eine persoenliche Faerbung meinerseits.
Mit freundlichen Gruessen und gar nicht unreal, nebenbei nicht mal anonym:
Mike aus der Triobar, der jetzt erst mal weiter bei Stylespion schmoekern geht...

renotti hat gesagt…

Werter Kollege,

raus aus der Retorte - so denken wir alle. Und wie du sicher auch verfolgt hast, wird das "Bargeflüstern" eine Initiative sein, in der sich jeder INDIVIDUELL zum Themenspektrum Bar äußern wird. Nur damit das Projekt wie geplant vernetzt, ist DAS Logo mit Wiedererkennungseffekt vonnöten. Schließ dich doch ebenfalls an und zeige DEINE Sicht der Dinge!

René

BarGeist hat gesagt…

Mein lieber Mike!
Ich muß Dir an dieser Stelle recht geben, dass ein Blog mitunter Auskunft und Ideen vermitteln sollte. Weitere Links, in denen man auf Vorschläge stößt, ja das ist der Reichtum des Medium INTERNET.
Um auf die Abstimmung hinzuweisen, die zukünftig das Netzwerk mit einer bestimmten Identität Wiederspiegeln soll, ist schon richtig. Dennoch ermüden sich die Augen, wenn hier im Augenblick das gleiche BILD zu sehen ist.
Aber...ich werde in meinen Blog, dieser Bedeutung nachgehen.
Auf ein gutes Netzwerk

Arnd Henning Heißen hat gesagt…

Ich versteh allerdings nicht was der Bargeist für ein Problem hat. Wer den Blog interessant findet liest und saugt brauchbare Infos heraus, wer es nicht brauchbar findet, clickt auf das Kreuz oben rechts! Ich persönlich find es sehr brauchbar ein Video zu schauen um Sonntags abzuschalten...Man tritt Niemanden auf den Schlips wenn man "unbrauchbare" Artikel online stellt oder?

Jens Gröning hat gesagt…

Interessant, wie ein wenig Kritik immer wieder zu grossem Verkehr (auch "traffic" genannt)und reichlich Komentaren führt... ;-)

Ich für meinen Teil kann nur sagen: im Moment hauen mich die Berichte auch nicht grad vom Hocker, aber dann lese ich halt nur das, was mich interessiert, auch wenn's ein bissl weniger ist, als sonst...

Also liebe Kollegen, macht einfach alle weiter so! Passt schon...

BarGeist hat gesagt…

Danke für den Hinweis mit dem Kreuz.

Man trägt schon sein Kreuz mit diesen Menüführungen... ;-)