Montag, 17. August 2009

Mozart....mehr als nur Musik

Die Herausforderung aus einer Trilogie....
+ + =

Frappant ist die schlagartige Entwicklung von köstlichem Schokoladenaroma am Gaumen und durchsetzungsstark etabliert sich ein bittersüsser Abgang auf der Zunge. Dabei zeigt sich Mozart Dry trocken und 'crisp'.

Mehr dem ursprünglichen XOCOLATL der Azteken nachempfunden, als der heutigen Schokolade, wird Mozart Dry direkt aus den unverfälschten Rohstoffen Kakao und Vanille gewonnen.

Basierend auf einer zündenden Idee aus der Grundlagenforschung für Spirituosen wurde eine spezielle Destillationsanlage konstruiert.

Damit wird aus reinem Schokoladenmazerat das kristallklare Erzeugnis gewonnen.

So beschreibt die Mozart Distillerie GmbH aus Salzburg ihr neues Produkt.


Vor geraumer Zeit berichtete Bartender Labor schon über Mozart Dry. Die Glücklichen durften wohl als erste damit experimentieren und hielten es mit ein paar interessanten Mixturen auf ihren Blog fest.

Heute zähle ich zu den Glücklichen, der eine Flasche sein eigen nennen darf und werde diese unwillkürlich den Quellen der Mixturen zufließen lassen.

Die Ergebnisse werden dann im laufe der Zeit vorgestellt.


Kommentare:

Florian F. hat gesagt…

Aber mit den Mozartkugeln hat die Mozart Distillerie nun wirklich nichts zu tun!!
;-)

BarGeist hat gesagt…

Soll ja auch nur ein Synonym sein ;)